12-ozontherapie

Sauerstoff-Ozon-Therapie

6. Juli 2015

Wirkungsweise:
– Durch Zufuhr von mit Ozon angereichertem Blut entsteht ein vermehrtes Angebot an Sauerstoff im Gewebe. Die einzelnen Körperzellen können mehr Sauerstoff
aufnehmen, es kommt zu einer wesentlichen Verbesserung des Stoffwechsels der Zellen, und somit zu einer deutlichen Verbesserung der Zellfunktionen und Zellatmung
– Durch Anregung des Stoffwechsels werden vermehrt schädliche Schlacken- und Giftstoffe von den Körperzellen freigesetzt, die dann ausgeschieden werden können. Es findet also eine Entgiftung statt.
– Die Verformbarkeit der Blutkörperchen wird erhöht, sie gelangen dadurch besser bis in den „letzten Winkel“ des Körpers, dadurch entsteht eine deutliche Verbesserung des Blutflusses und des Sauerstofftransportes.
– Die Entgifungsfunktion der Niere und Leber wird durch die verbesserte Durchblutung zusätzlich angeregt.
– Bakterien, Pilze und Viren können durch den verbesserten Abwehrstoffwechsel vom Körper effektiver bekämpft werden.

Anwendungsgebiete:
– Durchblutungsstörungen der Gefäße, des Gehirns, der Herzkranzgefäße, der Augen sowie des Gleichgewichts-und Hörapparates
– Hauterkrankungen, Allergien, Wundheilungsstörungen, chronische Geschwüre
– Unterstützend bei allen Arten von Entzündungen
– Unterstützend bei Lebererkrankungen
– Unterstützend bei Stoffwechselerkrankungen
– Unterstützend bei Erkrankungen des Immunsystems und in der Rekonvaleszenz
– Ergänzend im Rahmen einer ganzheitlichen Tumortherapie
Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

»